You are here: Startseite -  Michael Kors Handtaschen Günstig die üblicherweise in der theoretischen Literatur

Michael Kors Handtaschen Günstig die üblicherweise in der theoretischen Literatur

Michael Kors Handtaschen Günstig

Dieser Artikel entwickelt eine Methode für empirisch untersucht einige der zentralen Annahmen, die üblicherweise in der theoretischen Literatur zur vertikalen strategische Interaktion verwendet. Diese Methode, nach der diese Annahmen unter Verwendung von Daten für sechs Einzelkategorien in 59 lokalen Märkten in Michael Kors Jet Set Multifunction Tote 1991 und 1992 zu prüfen, die sich auf die vertikale und horizontale Zusammenspiel von Eigenmarken Michael Kors Handtaschen Günstig und nationalen Marken. Es gibt drei zentrale Erkenntnisse. Erstens ist die vertikale strategische Interaktion für nationale Marken beobachtet verschiedener Kategorien (einer einzigen Form der Interaktion ist sehr unterschiedlich, 'Vertikal-Nash,' tendenziell mehr üblich Handelsmarken). Zweitens, wir in der Regel lehnen den Einsatz von Proportional Aufschlag Verhalten von Einzelhändlern. Drittens lineare Anforderungen in einer für eine flexiblere nichtlineare Form lehnen wir ab. Diese Ergebnisse legen nahe, dass die Modelle der Angabe proportional Aufschlag und konstantes Anforderungen nicht genau reflektieren Marktrealität. Da ferner vertikale strategische Interaktion zwischen Herstellern und Einzelhändlern scheint eigenwillige auf die Kategorie und die Marke zu sein, sollte die künftige Forschung vielfältige Formen der Interaktion vertikaler Meinung nach recht allgemeine Ergebnisse.
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung
Letzte Kommentare